Dienstag, 4. Juli 2017

Buchbloggerinterview: Cosmic McCoy - 04.07.2017

Immer wieder Dienstags:
Buchblogger im Interview

Ich bin nach wie vor auf der Suche nach interessierten Buchbloggern, die mir immer wieder Dienstags hier Rede und Antwort stehen möchten. Meldet euch gerne bei mir!

Allen anderen wünsche ich viel Spaß mit Antworten auf Fragen, die Ihr so oder so ähnlich noch nie gestellt habt. 
Heute im Interview Viviann Braches über ihren Blog
Cosmic McCoy

Fragen rund um den Blog

?Wie heißt Dein Blog und was bedeutet der Name für Dich?
Mein Blog, bzw unser Blog (da mein Freund mit zum Team gehört) heißt Cosmic McCoy. Der Name ist ein Teil von mir und spiegelt einen großen Teil meiner Persönlichkeit wider.

?Unter welcher Adresse (URL) ist dein Blog zu finden?
Ihr findet den Blog unter dieser URL: http://cosmicmccoy.blogspot.de

http://cosmicmccoy.blogspot.de


?Seit wann bloggst du schon? 
Ich blogge seit 2011. Angefangen hat es mit einem Blog über die USA. Und nun ist Cosmic aktuell und wird es erstmal bleiben.

?Hast oder hattest du noch andere Blogs?
Hatte ich ja, wie gesagt der USA-Blog. Dann folgte einer über meine Arbeit als Heilerziehungspflegehelferin und der setzte sich dann mit anderen Themen zu „Seelen Leben“ zusammen. Dieser wurde dann in Cosmic McCoy umbenannt und behandelt nun Cosplay, Bücher und vieles andere.

?Worum geht es auf deinem Blog?
Hauptsächlich um Cosplay aktuell. Aber zwischendurch kommen auch Rezensionen und Dinge die mit meinem Buch zu tun haben an dem ich schreibe.

?Wie viele Follower hast du und ist dir die Zahl wichtig?
Auf dem Blog sind es aktuell 25 Follower. Auf Facebook und Instgram sind es aber mehr. So wichtig ist mir die Zahl aber auch nicht. Wichtig ist mir die Interaktion mit unseren Followern.

?Was tust du, um dein Blog bekannter zu machen?
Ich poste viel auf Insta und Facebook. Teile die Beiträge dann auch in Gruppen und so. Und so wird unsere Seite und der Blog bekannter.

?Hast du eine Strategie, einen eigenen Stil oder eine Besonderheit auf deinem Blog, die die anderen nicht haben?
Wir stellen viele Fragen, damit eine Interaktion entsteht. Und Gewinnspiele gibt es auch zwischendurch.

?Veranstaltest du auf deinem Blog hin und wieder besondere Aktionen wie Gewinnspiele, Blogtouren oder vielleicht was ganz anderes?
Ja, Gewinnspiele gibt es oft nach Conventions. Wir sammeln Goodies ein, für die, die nicht hinkönnen, aber gerne da sein wollten. Erst letztens gab es ein Gewinnspiel. Und bei Blogtouren bin ich auch gerne dabei.

Ein Hobby, das nicht nur Spaß macht, sondern auch viel Fantasie erfordert: Cosplay

?Hast du Bloggerkollegen, mit denen du gemeinsame Aktionen planst oder geplant hast?
Ich habe mal bei Aktionen teilgenommen. Und freue mich auch immer, wenn ich bei welchen dabei sein darf.

?Wie viel Zeit steckst du am Tag/in der Woche in dein Blog?
Leider zu wenig. Im Moment herrscht auf dem Blog leider ein Stillstand. Dafür ich bei Facebook mehr los. Das sollten wir mal ändern.

?Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für dein Blog oder darüber hinaus?
Ich wünsche mir, dass wir als Menschen bekannt werden, die sich für soziale Projekte einsetzen, auf ihre ganz eigene Art und Weise =)

Über dich: 

?Wer ist der Mensch oder sind die Menschen hinter dem Blog? Magst du uns ein Foto von dir zeigen?
Sie teilen Hobby und Leben - Sebastian und Viviann.

?Welchen Beruf übst du im richtigen Leben aus?
Ich bin gelernte Heilerziehungspflegehelferin und fange im Sommer die Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin in Düsseldorf an. Sebastian arbeitet als Elektriker in der Industrie.

?Hast du neben dem Lesen und dem Bloggen noch Zeit und Lust für andere Hobbies? 
Ja, wir sind leidenschaftliche Cosplayer und ich schreibe nebenbei an einem Roman.

?Du bist sehr vielfältig in Deinen Interessen, schreiben, basteln, Cosplay, nähen, bloggen. Was - von all Deinen Hobbies - macht Dir am meisten Spaß?
Am meisten derzeit das Cosplay, weil man so vielen Menschen damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Aber auch das Schreiben liegt mir sehr am Herzen.

?Du schreibst Fanfiction - unter anderem zu Starlight Express. Ich frage gar nicht, ob Du das Musical schon gesehen hast, sondern gleich wie oft? 
Ähm... bestimmt schon 5 oder 6 mal. Tatsächlich bin ich aber öfter im Phantasialand unterwegs. Mein zweites zu Hause sozusagen :D

?Print oder E-Reader?
Eindeutig Print, ich habe lieber etwas in der Hand.

?Fernseher oder Radio?
Kommt auf meine Laune an. Mal so mal so. Aber Hauptsache Geräusche im Hintergrund.

?Serie oder Film?
Das ist jetzt schwer zu beantworten. Spontan würde ich aber Film sagen :D Aber auch das kommt wieder auf meine Laune an. Im Moment schaue ich aber auch sehr gerne Animes.

?Zelt oder Luxushotel?
Zelt, ich brauche keinen großen Luxus. Ich habe lieber Abenteuer.

?Du machst eine Auslandsreise in ein Land, dessen Sprache du nicht sprichst und vergisst dein Buch mitzunehmen. Deutsche Bücher vor Ort gibt es nicht zu kaufen. Was tust du?
Dann schreibe ich einfach selber eins :D

?Was möchtest du uns sonst noch erzählen? Gibt es eine Anekdote oder ein Geheimnis, das du ausplaudern möchtest?
Mein großer Traum ist es eines Tages nach Cape Canaveral ins Kennedy Space Center zu reisen. Ich liebe Astronomie <3

Über das Lesen:

?Wie viel liest du am Tag?
So viel wie möglich. Im Moment leider viel zu wenig, weil ich einfach nicht dazu komme.

?Was kostet dich dein Hobby Lesen monatlich?
Da versuche ich die Kosten gering zu halten, weil ich auch nicht so viel Geld zur Verfügung habe.

?Wo liest du am liebsten? 
Im Bett, da kann man es sich schön gemütlich machen.

?Welches Genre bevorzugst du und weichst du auch mal davon ab?
Fantasy und Jugendbücher. Und inzwischen auch Mangas. Manchmal weiche ich aber auch davon ab, wenn ich ein Buch interessant finde.

?Was war das letzte Buch, das dich richtig gefesselt hat?
Das war die Crossfire-Reihe von Silvia Day. Erotik ist auch manchmal ganz interessant.

?Welches Buch möchtest du unbedingt noch / als nächstes lesen?
Die Harry Potter-Bücher. Ich muss gestehen, dass ich die noch nie gelesen habe.

Selbstgemachte Kostüme und jede Menge Spaß - Cosplay

?Was machst du, wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt?
Dann breche ich es ab. Es bringt mir nichts es weiter zu lesen, wenn es mir überhaupt nicht gefällt.

?Das Buch ist handwerklich einwandfrei, aber entgegen deiner Erwartung gefällt dir die Story nicht. Wie gehst du damit um?
Dan breche ich es ab, wie oben schon gesagt. Kam sogar schon vor. Hatte ein Buch, dass voller Grammatikfehler. Es fehlten Worte oder Abschnitte kamen doppelt vor, all sowas. Ich habe es dann nicht weitergelesen und es der Autorin auch erklärt.

?Wie sehr stören dich schlecht lektorierte Bücher, deren Story dir trotzdem gefällt?
Es kommt drauf an, wie viele Fehler es sind. Wenn es den Lesefluss nicht stört, dann lese ich weiter.

?Was ist schlimmer? Rechtschreibfehler oder Logik-/Plotfehler? Und wie sehr stört das eine oder andere deinen Lesefluss? 
Kommt wie gesagt auf die Ausprägung an. Wenn man total durcheinander kommt, dann nervt es natürlich.

?Magst du Leseproben zu Büchern oder reichen dir Klappentext und Cover? Was muss in einer Leseprobe drin stehen, damit du den Rest des Buches lesen willst?
Tatsächlich reichen mir meist die Klappentexte und auch das Aussehen des Covers. Danach entscheide ich, ob ich ein Buch lesen möchte oder nicht.

Über Rezensionen:

?Autoren sehnen sich nach Lesern, die Rezensionen schreiben. Du machst das und dafür danke ich dir im Namen aller Autoren. Was hat dich dazu gebracht, damit anzufangen? 
Gute Frage, das weiß ich gar nicht mehr so genau. Es kam einfach glaube ich :D Aber ich schreibe auch nicht regelmäßig Rezensionen. Irgendwie bin ich da zu faul für.

?Worauf achtest du beim Verfassen deiner Rezensionen?
Das meine persönliche Meinung drin ist. Die ist mir wichtig. Aber jeder hat ja seine eigene Meinung zu einem Buch. Wichtig ist es mir, dass ich dabei ehrlich bleibe.

?Was ist für dich eine gute Rezension? Gehört spoilern dazu oder geht das gar nicht?
Spoiler gehören eigentlich nicht rein. Macht ja sonst die Geschichte kaputt, bzw den Lesespaß.

?Was hältst du von der durch Amazon ausgelösten Manie, ein Buch unter fünf Sternen gar nicht mehr anzuschauen? Wie denkst du, kann man das Bewertungssystem dort wieder fairer gestalten?
Jeder hat ja seine eigene Meinung zu einem Buch. Daher lasse ich mich von Bewertungen eigentlich nie beeinflussen. Meistens schaue ich mir der Bewertungen bei Amazon auch gar nicht an. Aber das System dort könnte wirklich besser sein und Amazon auch mal mehr auf die ganzen Kopien achten. Man hört ja genug von Autoren, die ganze Bücher kopieren und sie als ihre eigenen Verkaufen.

Das sind wir: Sebastian und ich, Viviann.

?Veröffentlichst du auch Rezensionen außerhalb deines Blogs?
Ja, aber Amazon, Lovelybooks und Was liest du. Aber dort auch nicht regelmäßig.

?Wie wirst du auf die Bücher aufmerksam, die du rezensierst? 
Oft durch Bloggergruppen oder auch von den Autoren selber, wenn sie auf Facebook nach Rezensenten suchen.

?Bewirbst du dich bei Verlagen/Autoren um Rezensionsexemplare? 
Nein. Nur wenn Aufrufe gestartet werden.

Autoren und Verlage:

?Hast du Lieblingsautoren/Lieblingsverlage?
Eher weniger. Ich lese das was mir gefällt, egal von welchem Autor oder Verlag.

?Liest und rezensierst du Bestseller/bekannte Autoren?
Lesen ja, rezensieren nein. Ich unterstütze lieber die noch unbekannteren Autoren.

?Liest du auch Indiebücher, also Autoren aus Kleinverlagen oder Selfpublisher? 
Klar, will ja selber ein Buch im Selfpublishing rausbringen. Da muss man sich doch gegenseitig unterstützen.

?Die meisten Indies sind nicht im normalen Buchladen zu finden. Wie wirst du auf sie aufmerksam?
Auch wieder durch Gruppen. Bin in einigen Gruppen zum Thema drin :D

?Was hältst du von Buchwerbung? Welche nervt, welche spricht dich an?
Sie sollte schon ein wenig Professionell aussehen und mit Liebe gemacht sein. Alles was so 0815 ist gefällt mir nicht. Da habe ich schon ein paar Ansprüche

?In den Sozialen Medien gibt es täglich Gewinnspiele rund um Bücher. Denkst du, der Markt ist übersättigt oder bringt das dem einzelnen Buch tatsächlich mehr Aufmerksamkeit?
Gewinnspiele sind schön. Aber leider sind da auch Leute zwischen, die nur daran Teilnehmen und etwas Gratis abzustauben und das finde ich nicht richtig. Man sollte es schon machen, weil da auch ein Gefühl hintersteckt und man den Autor/ die Autorin unterstützen möchte.

Zum Abschluss möchte ich dir für dieses Interview ganz herzlich danken! Es war spannend und interessant, mal etwas mehr über dich zu erfahren. Vielleicht magst du uns zum Abschied ein Foto deines Bücherregals zeigen, falls vorhanden? Oder irgendetwas anderes, das du uns gerne zeigen möchtest?
Ja, schaut doch mal auf meiner Autorenseite vorbei: Viviann Bluemoon-Autorin

Für ein Bild ist mein Regal leider ein wenig zu chaotisch xD Wenn es mal ordentlicher ist zeige ich ein Bild auf meiner Autorenseite, versprochen ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen